STARTSEITE Aktuelles SCHUL-ABC Vorschule Grundschule Inklusion Schülerdemokratie Gesund & sportlich Kreativ Vielfalt TEAM Schulleitung Kollegium Schulbüro Hausmeister DIE SCHULE Schulprofil / Leitbild Kleiner Rundgang AUS DEN KLASSEN ELTERNRAT SCHULVEREIN GBS PARTNER KONTAKT IMPRESSUM
MENÜ MENÜ

Aus den Klassen

Brennballturnier

Liebe Kinder und Eltern,

vom 19.02.2018 bis zum 23.02.2018 war das Brennballturnier in der Mendelssohnstraße. Es findet immer in der Sporthalle statt und alle Klassen einer Stufe spielen gegeneinander. Es ist sehr spannend, da schon sehr gute Klassen gegeneinander spielen. Am Ende gewinnt immer nur ein Team aus jeder Klassestufe aber Spaß haben eigentlich alle. Die Siegerehrung ist dann in der Aula. Es gibt 4 Pokale und viele andere Sachen zu gewinnen.

Akim aus der 3a

Der Ausflug der Klasse 4c zur Elphilharmonie

Am 16.1.2018 war es endlich soweit. Die Klasse 4c machte sich auf den Weg zur Elbphilharmonie. Dorthin sind wir mit der S-Bahn bis zu den Landungsbrücken gefahren. Von dort aus sind wir noch mit der U-Bahn eine Station gefahren. Da sind wir ausgestiegen und zu Fuß weitergegangen. Als wir in der Elbphilharmonie angekommen sind, sind wir rein gegangen und mit dem Fahrstuhl ein paar Stockwerke hoch gefahren. Dann hat eine Frau die Tickets kontrolliert. Nun konnten wir endlich durch die Tür. In einer Garderobe haben wir unsere Sachen gelassen. Als wir damit fertig waren, haben wir noch etwas gewartet. Nach ca. 5 Minuten holten uns 2 Männer ab. Der eine hieß Benjamin und der andere Tobias. Die haben uns in eins, der gefühlt 1000 Kaistudios geführt. Dort haben die zwei noch etwas erklärt und danach haben wir alle ein Spiel gespielt. Als wir damit fertig waren, wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. In der einen Gruppe haben wir zuerst etwas mit Rhythmus gemacht. Danach haben wir über Selbst- und Fellklinger geredet. Dann durften wir endlich an die Instrumente. Es gab verschiedene Instrumente: Welche die ganz schön schwierige Namen haben oder Sachen die jeder kennt, die manche sogar zu Hause haben, wie z.B. ein Xylofon. Wir haben auf jeden Fall ab und zu die Instrumente getauscht. Später wurden die Gruppen gewechselt. In der anderen Gruppe haben wir ein Spiel mit Fell- und Selbstklinger gespielt. Wir mussten Sachen richtig sortieren. Später als wir mit dem Spiel fertig waren, haben wir ein Stück eingeübt. Tobias hat uns erklärt, dass wir am Ende mit der Gruppe, die jetzt bei Benjamin ist, zusammen ein Stück vor unseren Lehrerinnen und der Schulbegleitung vorführen. Das haben wir dann auch getan. Als wir damit fertig waren, haben wir uns verabschiedet. Danach sind wir in die Garderobe gegangen, haben alle unsere Sachen geholt. Dann haben wir gefrühstückt. Nach ungefähr 10 Minuten wurden wir von einer Frau abgeholt, die uns herum geführt und etwas über das Gebäude erzählt hat. Wir selber haben aber auch Fragen gestellt. Leider konnten wir nicht in den großen Saal gucken, weil dort eine wichtige CD aufgenommen wurde. Also hat sie uns zum kleinen Saal gebracht. Dort konnten wir aber rein gucken. Nur leider nicht hineingehen,
weil dort ein Klavier gestimmt wurde. Wir wären sonst zu laut gewesen. Zu guter Letzt hat sie uns zur Plaza geführt. Dort haben wir "Tschüss" gesagt und haben ein paar Fotos geschossen. Dann sind wir mit der riesigen gebogenen Rolltreppe wieder nach unten gefahren. Draußen haben wir die Aussicht genossen. Auf einmal hatte Frau Hagenow die Idee, mit der Fähre bis zu den Landungsbrücken zu fahren. Das wollten alle. Also sind wir mit der Fähre zu den Landungsbrücken gefahren, und von dort, mit der S-Bahn nach Bahrenfeld und dann den Weg zu Fuß bis zur Schule weitergegangen. Das war unser toller Ausflug zur Elbphilharmonie.

Geschrieben von Maja, Klasse 4c

Weihnachtsfeier

Am Donnerstag, den 14.12.2017, gab es eine Weihnachtsfeier von den dritten und vierten Klassen. Alle Kinder haben sich um 16:30 Uhr in der Aula versammelt. Um 17:00 Uhr war dann der Einlass für die Eltern. Die 3a hat als erstes das Lied "Aufstehen, aufeinander Zugehen" gesungen. Danach kam die 4c mit einem Weihnachtsrap auf die Bühne. Die 3d tanzte anschließend zu dem Lied: "Mama küsst den Nikolaus". Die 4b zeigte einen Tanz aus Südafrika und die die 4a zeigte einen Lichtertanz aus England. Am Ende hat die 4d dann "Feliz Navidad" gesungen und dazu noch Instrumente gespielt. Die Weihnachtsfeier war sehr schön.

Laura aus der 3a

3a und 3c auf Klassenfahrt in Wittenbergen

Im September sind wir auf Klassenfahrt nach Wittenbergen gefahren.
Wir haben dort eine ganz tolle Woche verbracht. Das Gelände war richtig schön. Man konnte im eigenen Pool schwimmen gehen, ein Lagerfeuer machen oder Fußball spielen. Wir haben Sandburgen an der Elbe gebaut und eine Fahrt zur Schiffsbegrüßungsanlage nach Wedel gemacht. Eine Schatzsuche durfte natürlich auch nicht fehlen. Doof fanden wir, dass man nach dem Mittagessen so lange Ruhe einhalten sollte. man muss aber auch sagen, dass nicht alle Kinder nachts viel geschlafen haben. Gerade die Jungs hatten ganz schön Heimweh. Am Ende waren wir dann aber richtig Stolz auf uns. So eine tolle Klassenfahrt werden wir nicht vergessen.

Die Kinder der 3a und 3c

Bowling in Othmarschen


Es muss ja nicht immer Mathe oder Deutsch sein. Die Klasse 3a hat einen tollen Tag im Bowlingcenter erlebt. Ein sogenannter Bumper verhinderte dabei das Pudel-Werfen. Wir Kinder waren ganz schön verwundert, dass die komischten Würfe die meisten Kegel abgeräumt haben.:-)

← ZURÜCKWEITER →