STARTSEITE Aktuelles SCHUL-ABC Vorschule Grundschule Inklusion Schülerdemokratie Gesund & sportlich Kreativ Vielfalt TEAM Schulleitung Kollegium Schulbüro Hausmeister DIE SCHULE Schulprofil / Leitbild Kleiner Rundgang AUS DEN KLASSEN ELTERNRAT SCHULVEREIN GBS PARTNER KONTAKT IMPRESSUM
MENÜ MENÜ

Aus den Klassen

Ein Kinoerlebnis der besonderen Art


Vor den Weihnachtsferien war die Klasse 2a im Alabama Kino in Winterhude. Wir haben einen Film von Pettersson und Findus geguckt. Im Kino waren wir ja alle schon mal aber noch nie hatten wir ein ganzes Kino für uns alleine. Es gab Popcorn und wir durften sogar hinter die Kulissen gucken. Es war besonders lustig, den Vorhang selbst zu öffen. Die Jungs haben sich total erschreckt. Diesen Tag werden wir so schnell nicht vergessen. Danke nochmal an die Familie Mattern, die uns eingeladen hat.

"Die kleinste Lesung" war zu Besuch an der Schule Mendelssohnstraße!


Zu Gast bei uns: Joachim Hecker mit seinem Buch: „Frag mal... die Maus! Spannende Experimente“ & der "Leckerste Motor der Welt"

Seiteneinsteigers „Kleinste Lesung“ schenkt den Schülerinnen und Schülern ein Literaturerlebnis der exklusivsten Art. In der Mini-Gruppe im historischen VW-Bus von Joachim Herz, Knie an Knie mit den Textproduzenten macht Zuhören Spaß und fällt Nachfragen leicht!

Der VW-Bus wartet zu Beginn der Pause bereits auf dem Schulhof. Jede Lesung dauert ca. 5 Minuten und jeweils 8-10 Schülerinnen und Schüler können zusteigen. Vorab werden am Bus „Fahrkarten“ an die interessierten Schüler vergeben.
Der VW-Bus fährt nicht, sondern bleibt während der Pause auf dem Schulhof stehen!

Joachim Hecker schreibt Bücher, aber keine normalen Geschichten. In seinen Texten geht er nämlich spannenden Phänomenen auf die Spur und stellt viele kleine und größere Experimente zum Mitmachen vor. Denn auch Grundschulkinder können bereits als Forscher die Welt um sich herum entdecken. Zur „Kleinsten Lesung“ reist Joachim Hecker extra aus Mainz an.

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie es kommt, dass so ein Bus überhaupt fahren kann? Das liegt daran, dass ein großer Motor ihn antreibt. Passend dazu hat Joachim nicht nur sein Kinder-Sachbuch aus der Reihe „Frag doch mal... die Maus!“, sondern auch alles, was man für den „Leckersten Motor der Welt“ benötigt. Und das Beste daran ist: nach den 5 Minuten Lesung im Bus nimmt jedes Kind ein eigenes kleines Experiment mit!

Ausflug zum Bauernhof


Heute haben wir mit der Klasse 2a einen Ausflug zum Gut Wulfsdorf in Ahrensburg gemacht. Dort gab es viele Tiere. Wir haben Kühe, Schweine, Hühner, Ziegen und sogar Schafe gesehen. Wir durften die Tiere streicheln und auch füttern. Am Ende durften wir uns sogar ein eigenes Brot backen und anschließend essen. Das war sehr lecker. Es hat uns viel Freude bereitet mit den Tieren in der Natur zu sein.

Übernachtung in der Schule


Übernachtung in der Schule
Wir, die Klasse 2b, haben am 16.06.2016 mit unserer Klassenlehrerin Frau Stephani und unserer GBS-Erzieherin Paula in der Schule übernachtet.
Um 18.30 Uhr haben wir uns alle getroffen. Als erstes haben wir unsere Schlafplätze eingerichtet. Jeder konnte sich im Vorfelde aussuchen, neben wem er schlafen wollte. Dann haben wir noch ein bisschen auf dem Schulhof gespielt und anschließend gemeinsam Abendbrot gegessen.
Bei einer kurzen Verdauungspause haben wir unsere Kuscheltiere vorgestellt und konnten untereinander tauschen.
Danach haben wir uns unsere Deutschland-Trikots, Hüte, Ketten und vieles mehr angezogen, uns geschminkt und fertig gemacht für das EM-Spiel Deutschland gegen Polen. Wir waren sehr aufgeregt und haben Lieder gesungen und versucht so die Deutsche Nationalmannschaft zu unterstützen. Leider fielen keine Tore. Aber es war eine tolle Stimmung in unserer Klasse und wir hatten unseren Spaß beim Fußballgucken auf dem großen Smartboard. Nach dem Spiel haben wir uns bettfertig gemacht, konnten noch ein bisschen lesen oder leise mit den anderen quatschen bis wir eingeschlafen sind.
Am nächsten Morgen wurden uns frische Brötchen vorbeigebracht und wir haben gemeinsam das Frühstück vorbereitet. Jeder von uns hatte etwas für das Frühstücksbuffet mitgebracht. Das war lecker! Im Laufe des Vormittags haben unsere Eltern uns wieder abgeholt.
Die Übernachtung hat uns riesengroßen Spaß gemacht!

Besuch der Leselotte

Alles war bei uns wie immer,
da ging ein Lied durch`s Klassenzimmer:
„Horch was kommt von draußen rein,
das wird die Leselotte sein!“
Die Tür geht auf, man glaubt es nicht,
die Leselotte kommt und spricht:
„Hier bleib ich gern, ich habe auch
Bücher für euch in meinem Bauch!“
So war es auch, na Gott sein Dank,
die Lotte auf der Fensterbank,
die war drei Wochen unser Gast,
drei Wochen ist sie hier gewesen,
wir konnten blättern, schmökern, lesen,
haben geforscht, gemalt, gelernt,
von Langerweile weit entfernt
haben wir die Zeit genossen
und wir hatten schon beschlossen,
dass du bei uns bleiben musst.
Leider gingst du, doch die Lust,
die Lust am Lesen lässt du hier,
ja - und dafür danken wir!
Klasse 2c
Schule Mendelssohnstraße

← ZURÜCKWEITER →